Schneekönigin

Schneekönigin

Familienmärchen in zwei Akten

<< Zurück

 

TIcketpreis:

Regulär: 8,-

Ermäßigt: 5,-

(Kinder, Schüler)

 

 

Kai und Gerda leben ein glückliches und zufriedenes Leben bei ihrer Großmutter, als eines Tages höchst sonderbarer Besuch hereinschneit: die Schneekönigin. Mit einer List verzaubert und raubt sie Kai, dessen Herz zu Eis wird, und der fortan nichts Schönes mehr sieht und keine Liebe mehr spürt und seine Großmutter schließlich verlässt. Gerda erträgt den Gedanken nicht in Zukunft ohne ihren geliebten Freund zu sein und macht sich auf eine abenteuerliche Suchmission. Hier trifft sie Krähen und Raben, Prinzessinnen und Prinzen, Räuber und Hirsche, und, vor allem, neue Freunde, die ihr auf ihrer gefährlichen Reise zur Seite stehen. Kann Gerda ihren Kai wiederfinden, losgezogen mit nichts außer ihrer bedingungslosen Liebe für ihren verlorenen Freund?

Die hauptsächlich von Kindern gespielte Inszenierung ist so bunt wie sie lebhaft ist. Die Räuberbande springt und tanzt als gäbe es kein Morgen mehr – bereit die Herzen von Jung und Alt zu erobern. Die Jüngeren mit ihrer Energie (denn man spürt förmlich, wieviel Spaß die kleinenDarsteller auf der Bühne haben) und die Großen mit ihrem riesigen Niedlichskeitsfaktor.

Die „Schneekönigin“ ist ein Stück über wahre Freundschaft. Es ist ein Stück über die großen Gefühle einfacher Menschen, und über die unbändige Kraft, die darin steckt. Es geht um Aufrichtigkeit und Warmherzigkeit und darum was es bedeutet, das Herz am rechten Fleck zu haben.

 

Regie: Kira Petrov

Choreografie: Yuliya Patotskaya

Sprache: deutsch

Dauer: 90 Min. inkl. Pause

Bühnenbild: Lev Margolin

Kostüm: Tetyana Pereplyotchikova

 

Premiere: 24. Februar 2017

 

Geeignet für Zuschauer ab 5 Jahren