Brementina

Brementina

Bühnenprogramm mit Liedern von Brementina

<< Zurück

 

TIcketpreis:

Regulär: 7,-

Ermäßigt: 7,-

(Kinder, Schüler)

 

 

Förderverein „Brementina“ haben Jahreskonzert und singen poetische russische Lieder mit Gitarre und Klavierbegleitung im Theater Studio 11 des Vereins Integration durch Kunst e.V.

 

"Wir feiern unseren Geburtstag- wir werden 17..", steht als Titel in Russisch auf dem neuen Herbst Programmflyer der Gesangsgruppe Brementina, die seit dem Jahr 2000 existiert und am 4 November um 16 Uhr mit Geburtstagskonzert ins "Theater 11" in der Faulenstraße 44 – 66 zur musikalischen Reise einlädt.

 

Der Klub für Musik- und Poesieliebhaber besteht derzeit aus 22 Mitgliedern und ist seit 16 Jahren singend und reisend in Bremens Stadtteilen und auch überregional unterwegs. Im Jahr 2008 haben die Sängerinnen und Sänger den Förderverein„Brementina“ gegründet. Jede und jeder sei willkommen, ob Klein oder Groß, unabhängig von der Herkunft, Sozialstatus und musikalischer bzw. poetischer Begabung, bei Brementina mitzumachen. "Die Hektik, der Stress und der Alltag bleiben zurück, wenn der dritte Samstag des Monats kommt“, sagen die Mitglieder über die monatlichen Proben, auf die sich immer alle freuen. In dieser Zeit gibt es auch immer wieder beim Singen kleine Pausen zwischendurch. Diese ermöglichen einen Small Talk unter den Leuten aus verschiedenen Branchen und Kulturrichtungen. Es werden Bekanntschaften sowie Freundschaften geschlossen. So sei es auch bei den Konzerten. Die einen nehmen eine Gitarre und singen oder tragen Gedichte vor, die anderen hören zu. Die Zuschauer genießen die freundliche und offene Atmosphäre. Manchmal wird ganz spontan ein Gedicht vorgelesen oder ein Lieblingslied gesungen oder auf der Gitarre gespielt.„Wir singen russische Romanzen und russische Folklore.“ Die Mitglieder kommen aus allen Stadtteilen angereist.

 

Brementina nimmt auch an verschiedenen Konzerten, Benifizveranstaltungen und Festivals teil. So beispielsweise 2011 zusammen mit der Tschernobyl-Initiative und vier Musikern der Gruppe „Klezgoyim“ im Saal des Bürger-und Sozialzentrums Huchting, wo eine bei dem Konzert Spende von 1125 Euro zusammen kam.